aps | rus | eng | tur | de | it | ar | esp | fr

Министр
Чирикба Вячеслав Андреевич

Контактная информация:
Адрес: ул. Лакоба 21, г. Сухум
Тел: +7 (840) 226-70-69
E-mail: visa@mfaapsny.org


Eine Kondolenz an den belgischen Außenminister im Zusammenhang mit dem Tod   unschuldiger Zivilisten als Folge der Terroranschläge

Viacheslav Chirikba gratulierte Sergej Lawrow zu seinem Geburtstag

Allgemeine Informationen


Die Republik Abchasien (Aҧsny) - ein souveräner, demokratischer Staat, historisch gesehen, fest von den richtigen Leuten auf Selbstbestimmung etabliert.

Offizielle Bezeichnung:

Die Republik Abchasien (Aҧsny Aҳәyntқarra)

Hauptstadt: Sukhum (Abchasisch: Akua)

Fläche: 8.600 km ²

Einwohnerzahl: 242 826 (2011)

Währung: Russische Rubel

Sprachen: Abchasisch, Russisch, Armenisch, Georgisch

Religion: Orthodoxer Christentum

Wichtigste ethnische Gruppen: Abchasen, Armenier, Russen, Georgier, Mengrelen, Griechen.


Die administrativ-territoriale Teilung:

Gagra, Gudauta, Suchum, Gulripsh, Ochamchira, Tkuarchal, Gal: Das Territorium von Abchasien ist in diese sieben Bezirke unterteilt.


Orte von großer symbolischer Bedeutung

Ritsa-See

Kodor Gorge

Nursery Affen-Gehäuse

Botanischer Garten

Wasserfälle

Neu Afon‘s Kloster

Neu Afon’s Höhle

Alte Tempel, Klöster und Burgen aus dem 4. bis 19. Jahrhundert

Geographie

Abchasien liegt an der östlichen Küste des Schwarzen Meeres und grenzt an Russland im Westen und den Norden entlang des großen Kaukasus. Weiter entlang im Osten an Georgien. Gagra, Gudauta, Suchum, Ochamchira, Gulripsh, Tkuarchal und Gal: Abchasien ist in sieben Bezirke unterteilt. Die Hauptstadt ist Sukhum (Abchasisch „Akua“).

Natürlichen und klimatischen Bedingungen

Abchasien verfügt über eine einzigartige Natur-und Klimabedingung. Das Klima ist mild, warm und feucht aufgrund seiner Nähe zum Meer. Es gibt etwa 200 bis 220 Sonnentage pro Jahr. Der Sommer  ist durchschnittlich 27° – 28° C, die Temperatur des Meeres erreicht im Sommer bis zu durchschnittlich 28° C. Es gibt eine Fülle an ökologisch sauberem Süßwasser, eine Menge Heilquellen, heiße Mineralquellen, Berge Flüsse und Seen, sowie eine besondere Fauna und Flora.

Bevölkerung

Laut der Volkszählung von 2011 gibt es
242.826 Personen mit Wohnsitz in Abchasien, von denen rund 51% ethnische Abchasen sind, Georgier und Mengrelen rund 20%, 18% Armenier, 9% Russen, weniger als 1% Griechen und andere.

Sprachen

 Abchasisch ist die offizielle Staatssprache. Die russische Sprache wird als Mittel der interethnischen Kommunikation verwendet. Im Ortsteil Gal, ist georgisch mehr verbreitet, da dort eine höhere georgische Bevölkerung vorhanden ist.


Religion / Kultur

Die abchasische ethnische Kultur ist reich an Traditionen, bewahrt bis zum heutigen Tag durch einige archaische Elemente, deren Ursprünge ante-Datum der christlichen Ära entstammen.

Die grundlegenden konstruktiven moralisch-ethischen Elemente in der abchasischen nationalen Kultur ist der Begriff der "Apswara, oder 'Abkhazianness' - 'abchasische Sicht der Welt', 'abchasische Ideologie'. Diese hat eine sehr hohe Priorität, welche sich auch im Alltag zeigen lässt.

Abchasien hatte eine sehr unterschiedliche Bevölkerungsentwicklung mit Türken, Armeniern, Juden und Griechen, unter andere.
Die Mehrheit der Abchasen sind orthodoxe Christen. Es gibt auch einige wenige in der Bevölkerung an sunnitischen Muslimen und es gibt eine kleine Zahl von Juden, Lutheraner und Katholiken.

Prominente Bürger von Abchasien

Bagrat Shinkuba - Schriftsteller, Dichter, Historiker, Sprachwissenschaftler und Politiker

Alexandr Chachba - Maler

Fazil Iskander - Schriftsteller

Murat Yagan - Philosoph, nationaler Führer

Khibla Gerzmava - Opernsänger

Denis Tsargush - Free-Style Wrestling Welt-und Europameister

Alan Palavandzia - Shotokan-Stil Karate-Weltmeister

Akhra Tsveiba - Fußball-Spieler

Auf Abchasien

Ministerium

Außenpolitik

Konsularische Informationen

Artikel

Разработка сайта: Mukhus
Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Abchasien E-mail: info@mfaapsny.org; Tel: +7 (840) 226-70-69; Adresse:. Lakoba, 21