aps | rus | eng | tur | de | it | ar | esp | fr

Министр
Чирикба Вячеслав Андреевич

Контактная информация:
Адрес: ул. Лакоба 21, г. Сухум
Тел: +7 (840) 226-70-69
E-mail: visa@mfaapsny.org


Eine Kondolenz an den belgischen Außenminister im Zusammenhang mit dem Tod   unschuldiger Zivilisten als Folge der Terroranschläge

Viacheslav Chirikba gratulierte Sergej Lawrow zu seinem Geburtstag

Konsularische Legalisierung

1. Konsularische Legalisierung bedeutet die Überprüfung der Einhaltung von Dokumenten mit den geltenden Rechtsvorschriften des Gastlandes, und impliziert Identifizierung und Beglaubigung der Unterschriften der Amtspersonen und die Dichtungen in solchen Dokumenten für ihre Verwendung im Ausland.

2. Die Dokumente und Handlungen, die nicht der Gesetzgebung der Republik Abchasien entsprechen, den Interessen der Republik Abchasien schaden können oder Informationen enthalten der Diskreditierung der Ehre und Würde der abchasischen Bürger unterliegen nicht der Legalisierung.

Anforderungen für die Beglaubigung von Dokumenten und Handlungen

1. Original-Dokumente und zertifizierte (notariell beglaubigte) Kopien sind Gegenstände der Legalisierung.

2. Handelt es sich um eine Legalisierung einer ausländischen diplomatischen Vertretung oder konsularischen Einrichtung, ist eine Übersetzung vom Staat oder offizielle Übersetzung erforderlich. Das notariell beglaubigte Dokument von der Konsul-Abteilung des ausstellenden Staates zusammen mit seiner Übersetzung kann legalisiert werden.

3. Beglaubigung der Übersetzung eines Dokuments in der abchasischen oder der russischen Sprache ersetzen nicht die Legalisierung des Dokuments selbst.

4. Eingereichte Dokumente und Handlungen für die Legalisierung müssen deutlich und leserlich geschrieben werden und erkennbar unterschrieben und gestempelt von Amtspersonen sein. Leerstellen in den Dokumenten und Akten sollten durchgestrichen werden. Korrekturen und Ergänzungen sollten, bevor von Personen unterschrieben und vereinbart, wiederholt in der Legalisierung in abchasisch oder russisch oder, falls erforderlich, in einer fremden Sprache werden. Diese Korrekturen und Ergänzungen sollten in einer Weise gemacht werden, dass alles lesbar bleibt. Wenn Korrekturen und Ergänzungen in der Aufschrift legalisiert werden, sollten diese festgelegt und unterzeichnet werden nur von den Beamten, die die Legalisierung durchführen.

5. In jenen Fällen, in denen es keinen Platz für legalisierte Inschriften gibt, werden diese auf einem separaten Blatt niedergeschrieben. Dies wird an das Dokument oder Akt angehangen und zusammen mit dem letzten Stempel und der Unterschrift der Person, die die Legalisierung durchführt, abgegeben. 6. Die Dokumente, die von staatlichen Stellen und lokalen Regierungen der Russischen Föderation und der Republik Abchasien ausgestellt werden, brauchen keine Legalisierung für die Präsentation in diesen Ländern (im Einklang mit Artikel 9 des Abkommens über Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitigen Beistand zwischen der Republik Abchasien und der Russischen Föderation von 17.10.2008).

Dokument Beglaubigung

Die Legalisierung von Dokumenten werden vier Tage die Woche durchgeführt (Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag). Die Dokumente werden von 9.30 bis 12.30 Uhr angenommen und verteilt von 16.00 bis 17.00 Uhr (Mittwoch, Freitag).

Die Dokumente werden angenommen und wiederum übergeben, ohne Termin oder beschleunigte Verfahren.

Der Zeitraum der Legalisierung sollte nicht mehr als 10 Tage ab den Zeitpunkt der Einreichung aller ordnungsgemäß ausgeführten Dokumente bilden.

Für Legalisierung von Dokumenten muss ein Antragsteller die folgenden Unterlagen an das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Abchasien vorlegen:

Anwendung (die Probe angehangen); Nachweis der Identität, und für juristische Personen - und die Vollmacht, die Interessen der juristischen Personen vertreten (dargestellt);

Dokument (mit einer Kopie) herausgegeben mit Unterstützung der Behörden eines fremden Landes und für den Gebrauch in der Republik Abchasien;

Dokumente (mit einer Kopie) von den abchasischen Organisationen und Institutionen ausgestellt für den Gebrauch in einem fremden Land;

Die Unterlagen für die eingereichte Legalisierung müssen erhalten:

Notwendigen Angaben (Nummer, Datum, Unterschrift, Siegel);

keine Auslassungen, Ergänzungen, überschrittenen Worte oder andere nicht-Korrekturen & sollten nicht mit Bleistift geschrieben werden. Der Text des Dokuments sollte klar und leserlich geschrieben werden, die Unterschriften der Amtspersonen und die Stempel sollten erkennbar sein;

Dokumente von mehr als einer Seite sollten befestigt werden, nummeriert und versiegelt;

Der konsularische Dienst legalisiert Dokumente und Akten von Organisationen und Institutionen der Republik Abchasien im Fall, dass Unterschriften und Siegel von Staatsbeamten der Republik Abchasien vorhanden sind.

Auf Abchasien

Ministerium

Außenpolitik

Konsularische Informationen

Artikel

Разработка сайта: Mukhus
Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Abchasien E-mail: info@mfaapsny.org; Tel: +7 (840) 226-70-69; Adresse:. Lakoba, 21